Shilajit Mumijo Kapseln kaufen in Brandenburg

Wie das legendäre Mumijo ganz genau entsteht, ist bis heute nicht hundertprozentig erforscht worden. Die meistenteils dunkelbraune, Mumijo Tabletten kaufenwie Harz anmutende dickflüssige Substanz, wird in den Bergen im Himalaya Gebirge gesammelt. Es soll (besonders aufgrund des hohen Anteils an Fulvosäure und Huminsäuren) vielfältige heilende Wirkungen entfalten, insbesondere auf den Magen-Darm-Trakt, sowie auf Knochen und Immunsystem. Sogar die Fruchtbarkeit soll laut Volksmund positiv beeinflusst werden können.

Die nachweislich entzündungshemmenden Eigenschaften, machen Mumijo-Shijalit außerdem zu einer großen Stütze bei Heilungsprozessen (vornehmlich bei äußerlichen Wunden).

Das wertvolle Mumijo ist seit Jahrtausenden bekannt und beliebt. Das uralte Naturheilmittel aus dem Herzen Zentralasiens. Bei Shijalit handelt es sich um ein sehr altes Naturheilmittel, dass in den Herkunftsländern seit tausenden von Jahren als Heil- und Stärkungsmittel eingesetzt wird.

Meistens wird es traditionell (mit Honig) verabreicht, weil der Honig-Geschmack das spezifisch würzige Aroma des Mumijo etwas überdeckt. Gleichzeitig will man die Mumijo-Therapie mit den Heilwirkungen von Honig kombinieren. Besonders für Kinder ist die Honig-Variante eine gute Lösung um es leichter trinken zu können.

Mumijo Arten

Diese 5 Arten sind uns bisher bekannt und wurden in der Literatur mehrfach beschrieben.

  • Artscha Mumijo
  • Flechten-Mumijo
  • Mumijo-mineralisch
  • „Honigwachs“ Mumijo
  • Bitumen Mumijo

Wirkung von Mumijo Kapseln

Seit ungefähr Mitte des 20. Jahrhunderts erscheinen nun immer mehr wissenschaftliche Mumijo Studien (zumeist aus Zeiten der Sowjetunion oder aus den 90er Jahren) die sich den Heilwirkungen widmen und auch oftmals erstaunliches feststellen.

In der traditionellen Volksheilkunde Zentralasiens wird Mumijo inzwischen bei etlichen Leiden eingesetzt – vom Magengeschwür bis zum Knochenbruch. Da Mumijo auch in Indien gefunden wurde und wird, ist es seit langer Zeit genauso im Ayurveda fester Bestandteil vieler Therapien und wird dort bei fast allen chronischen Beschwerden eingesetzt – ob es sich um ein Venenleiden handelt, eine Blasenschwäche oder um Depressionen.

Die unterschiedlichen Einsatzgebiete des Mumijo in der Volksheilkunde lassen sich leicht erklären. Denn sehr viele Krankheiten haben ihren Ursprung in einem kranken Verdauungssystem und gehen mit Entzündungsprozessen einher.

Mumijo nun scheint beide Probleme zu beheben. Es bringt eine entzündungshemmende sowie stark antioxidative Wirkung mit sich und wirkt sich überdies sehr heilend auf den Magen-Darm-Trakt aus.

Mumijo stärkt das Immunsystem
Aus Beobachtungen weiß man ebenfalls, dass Mumijo auch auf das Immunsystem eine stärkende und stimulierende Wirkung hat. Wer regelmäßig Mumijo nimmt, erleidet z. B. seltener Infekte der Harnwege sowie auch seltener Infekte der Atemwege und der Ohren.

Auch bei chronischem Stress, der zu den immunschwächenden Faktoren zählt, kann ebenfalls Mumijo genommen werden, um auf diese Weise die Schwächen des Immunsystems zu kompensieren und weniger stressanfällig zu werden.

Woher kommt Mumijo?
Herkunft: Eine bekannte Region wäre beispielsweise Kirgisistan.
Vorkommen: Zwischen 1.000 bis 4.000 Meter über dem Meeresspiegel.

Übrigens:
Bei hochwertigen Mumijo-Präparaten wird der Gehalt an Fulvo- und Huminsäuren pro Tagesportion angegeben. Gute Gehalte sind z. B. 200 mg Fulvosäuren und ca. 40 bis 50 mg Huminsäuren pro 400 mg Mumijo.

Zusammensetzung von Mumijo

  • Anorganische Bestandteile: Mineralien
  • Organische Bestandteile: Fulvosäuren, Huminsäuren, Aminosäuren (Anteil bis über 20%)
  • Vitamine in Spuren
  • Typisch pflanzliche Stoffe: Alkaloide, Pflanzliche Fette, Ätherische Öle, Wachse, Polyphenole

Mumijo Anwendung

Denken Sie immer an einen ausreichenden zeitlichen Abstand zwischen Mumijo und anderen Medikamenten (2 bis 3 Stunden – bzw. in Absprache mit dem Arzt), da Mumijo u. U. die Wirkung der Medikamente abschwächen könnte.

Für die äußerliche Anwendung gibt es Mumijolösungen oder auch Mumijocremes. Diese können bei Hautverletzungen die Wundheilung beschleunigen.

Wie wendet man Mumijo an bei Hunden?

Betrifft: Mumijo Shilajit Mineralienpulver in Kapseln.
Wir Menschen nehmen dieses Pulver mit Kapsel zu uns, weil wir einen langen Darm haben. Für den Hund muss die Kapsel geöffnet werden und das Pulver unter das Futterfleisch gemischt werden, weil der Hund einen kurzen Darm hat.

Details zu Mumijo Shilajit

Bezeichnungen: Mumijo, Shilajit, Asphaltum Punjabinum.

Darreichungsformen: Kapseln, Pulver, Tabletten, Tropfen.

Aussehen (Rohform): Hellbraun – Dunkelbraun (Teerähnlich)

Geruch: Harzgeruch, würzig, manchmal Rauchnote.

Konsistenz: Zähflüssig, Viskos

Was kostet Mumijo?
Die Preise für unsere Produkte entnehmen Sie bitte entweder aus unserem Shop oder erfragen diese telefonisch (bzw. vor Ort) bei uns im Geschäft.

-> Jetzt zum Start ins Barfen online Shop besuchen! <-